Spezial: Studenten Kreditkarten

Kreditkarten für Studenten werden in den meisten Fällen mit besseren Konditionen ausgestattet als die üblichen Angebote der Banken. Speziell auf die Bedürfnisse von Studenten zugeschnitten, sind diese Kreditkarten ohne bzw. nur mit geringen Grundgebühren erhältlich. Auch die weiteren Kosten, z.B. für die Bargeldabhebung, sollten bei der Auswahl einer Studenten Kreditkarte berücksichtigt werden.

Da die Anzahl der reinen Studenten-Karten in den letzten Monaten stark zurückgegangen ist, werden an dieser Stelle auch Kreditkarten aufgeführt, die nicht nur für Studenten angeboten werden, sich aufgrund ihrer Eigenschaften aber sehr gut für Studierende eignen.

Im Vergleich: Kreditkarten für Studenten

Diese Tabelle zeigt Ihnen Kreditkarten, die speziell für Studenten angeboten werden und Karten die sich für diese Zielgruppe sehr gut eignen.

KreditkarteAnbieterJahresgebührEigenschaftenDetails
ING-DiBa
Studenten-Kreditkarte Gebührenhinweis
0,00 € pro Jahr
  • 50 Euro Startguthaben
  • Girokonto gratis
  • Auf Wunsch 500€ Studenten-Dispo
Zum AnbieterKarten-Details
Tipp!
Deutsche Kreditbank
DKB-Cash VISA-Card Gebührenhinweis
0,00 € pro Jahr
  • Dauerhaft ohne Grundgebühren
  • Weltweit kostenfrei Bargeld abheben
  • Auch ohne PostIdent möglich
Zum AnbieterKarten-Details
Tipp!
Barclays Bank
Barclaycard New Visa Gebührenhinweis
0,00 € pro Jahr
  • Dauerhaft ohne Grundgebühr
  • 25€ Startguthaben für Neukunden
  • Bargeld in Euro-Ländern kostenlos
Zum AnbieterKarten-Details
Barclays Bank
Barclaycard for Students Gebührenhinweis
12,00 € pro Jahr
  • Keine Grundgebühren im 1. Jahr
  • Bis zu 1.000€ Kreditrahmen
  • Bis zu 2 Monate zinsfrei
Zum AnbieterKarten-Details
Wüstenrot Bank
Wüstenrot Visa Prepaid Gebührenhinweis
19,00 € pro Jahr
  • 24x pro Jahr gratis Bargeld abheben
  • Beitragsfrei für Personen bis 25 Jahre
  • Kreditkarte mit Schufa-Prüfung
Zum Anbieter

Fazit und Empfehlungen

Auf dem Markt befinden sich derzeit nur zwei reine Studenten-Kreditkarten. Diese werden von der Barclays Bank (Barclaycard for Students) und der ING-DiBa (Studenten-Kreditkarte) angeboten.

ING DiBa überzeugt mit Studenten Angebot

Das Studenten-Angebot der ING-DiBa kann in unserem Test überzeugen. Kreditkarte und Girokonto sind kostenlos erhältlich. Auf Wunsch räumt die Direktbank einen Studenten-Dispo über 500 Euro ein. Außerdem ist der Bonus in Höhe von 50 Euro für viele Studenten interessant, sofern das Konto für BAföG, Stipendium und Gehaltszahlungen genutzt wird. In allen Euro-Ländern kann die Visa-Card kostenfrei für Bezahlungen und Bargeld eingesetzt werden. In Ländern mit fremden Währungen entstehen jedoch Kosten, siehe Gebührenhinweis.

Wer kein zusätzliches Girokonto eröffnen möchte, ist mit dem Barclaycard for Students Angebot gut bedient. Im 1. Jahr entfällt die Grundgebühr für das Kreditkarten-Doppel, bestehend aus VISA und MasterCard. Ab dem zweiten Jahr fallen lediglich 12 Euro Gebühren an.

Wenn es nicht unbedingt ein Studenten-Angebot sein muss, sind die Kombi-Angebote der DKB und der Consorsbank zu empfehlen. Die Produkte werden ebenfalls vollkommen gebührenfrei angeboten und erlauben einen weltweiten gebührenfreien Einsatz, auch für Bargeld im Fremdwährungsausland – Perfekt für das Auslandssemester in den USA.

Auch die Barclaycard New Visa ist aufgrund ihrer Gebührenfreiheit und kostenlosen Bargeldversorgung in Euro-Ländern eine Empfehlung. Diese Karte wird ohne Girokonto angeboten, die Rückzahlung erfolgt bequem per Überweisung nach Rechnungseingang.